Lernserver-Screening im Distanzunterricht

Auch in Zeiten von Homeschooling und Distanzunterricht, in denen Testungen im Klassenverband kaum möglich sind, machen wir unser Screening-Angebot weiterhin für Sie nutzbar.

Das Screening umfasst:

  • eine kostenlose (Kompakt-) Diagnose der Leistungen sämtlicher Schüler von Grund- und weiterführenden Schulen (von Mitte/Ende der Klasse 1 bis zur Klasse 6);
  • die Lernserver-Normierung (verdeutlicht durch ein Ampelsystem), mit der auf einen Blick ersichtlich wird, welche Kinder welches Maß an Förderbedarf haben;
  • eine Entscheidungshilfe, für welche Kinder eine vollständige Diagnose und eine individuelle oder eine Gruppenförderung generiert werden sollten.

 

Screening im Distanzunterricht mit der Lernserver-App

Mithilfe der Lernserver-App haben Sie die Möglichkeit, die Testung von den Eltern durchführen und die Testdaten an Ihre Schule übermitteln zu lassen.

Damit dabei für die Eltern keine Kosten entstehen, bieten wir Ihnen die Nutzung eines individuellen Schulcodes an.
Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte mit dem Stichwort „App-Code“ an info@lernserver.de und teilen Sie uns mit, für wie viele Eltern der Code nutzbar sein soll. Sie erhalten dann neben Ihrem Schulcode von uns eine Anleitung zur Durchführung des Screenings via Lernserver-App.

Für die Schüler, deren Eltern die Testung via App nicht leisten können, empfehlen wir Ihnen, das Lückendiktat in Kleingruppen per Videochat durchzuführen.

 

Förderung über die Lernserver-App

Die App ermöglicht es den Eltern auch, bei Bedarf die individuelle Förderung für ihr Kind zu generieren und die Übungsmaterialien mit Ihnen als Lehrkraft zu teilen.

 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und stehen Ihnen bei Rückfragen und Unterstützungsbedarf unter info@lernserver.de oder
unter der Rufnummer 0251-5906 5151 montags bis freitags von 10-18 Uhr zur Verfügung.