Die Lernserver-Fortbildungen

Jetzt deutlich günstiger! Nutzen Sie Ihre Chance!

Mit unseren Fortbildungen möchten wir Lehrer und Lerntherapeuten dabei unterstützen, innovative Wege der Förderung zu gehen. Wir bieten dabei drei Modelle an:

  1. Die Qualifizierung zum "Lern-Coach (Lernserver)"
    Nur noch 99,- EUR!
     
  2. Die Zertifizierung zum "LRS-Trainer (Lernserver)"
    Nur noch 490,- EUR!
     
  3. Zusätzlich für Lehrkräfte eine Fortbildung in Form von Video-Seminaren (Falls ein Video-Seminar für Sie auf keinen Fall infrage kommt, wäre eventuell auch ein Besuch durch uns an Ihrer Schule möglich.)
     

Interesse? Bitte fordern Sie Informationsmaterial an unter fortbildung@lernserver.de

 

    Werden Sie Lern-Coach!

    Qualifizierung gibt Lehr- und Förderkräften das nötige Wissen zur individuellen Förderung an die Hand. Helfen Sie Schülern aller Altersstufen, immer sicherer und besser zu werden.

    Kennen Sie das? Ihr Schulgebäude trägt eine Plakette und/oder Auszeichnung für die individuelle Förderung der Schule, Sie haben aber trotzdem schlaflose Nächte, weil Sie diesem Ideal nicht gerecht werden können? Die 20, 30 Schüler Ihrer Klasse kommen allesamt mit unterschiedlichsten Voraussetzungen in Ihren Unterricht, und Ihnen stehen weder Zeit noch hinreichend differenziertes Lernmaterial zur Verfügung?

    Ein bewährtes Werkzeug für die tragfähige individuelle Förderung von Schülern aller Altersstufen bietet die Fortbildung zum „Lern-Coach (Lernserver)“. Darin vermittelt der Lernserver den Lehr- und Förderkräften zunächst fundiertes Wissen zur Rechtschreibung. Perspektivenwechsel inklusive, denn Fehler sollen nicht stigmatisiert werden, sondern man hilft den Schülern, aus ihnen zu lernen. Die Teilnehmer lernen unter anderem die häufigsten Stolperfallen der Alphabetschrift kennen und setzen sich mit den Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb auseinander.

    Förderdiagnostische Bausteine erleichtern es den Lern-Coaches, auf die speziellen Bedürfnisse von Schülern mit unterschiedlichem, jedoch überschaubarem Förderbedarf einzugehen. Praxisübungen runden das Angebot ab.

    Teilnehmer an der Fortbildung werden, sofern gewünscht, umgehend in das Lernserver-Bildungs-Netzwerk mit aufgenommen und können sich so Schulen und Eltern als Anlaufstelle präsentieren.

    Die Fortbildung „Lern-Coach (Lernserver)“ richtet sich an Lehrer aller Schulformen, an Quereinsteiger, aber auch an Lerntherapeuten oder Förderkräfte in Nachhilfe, Ganztagsschulen und außerschulischen Einrichtungen. Nicht zuletzt profitieren Eltern, die sich selbst intensiver um die Förderung ihrer Kinder kümmern möchten, von dieser Kompakt-Qualifizierung.

    Ihre Vorteile

    Nach dem Abschluss erhalten Absolventen der Fortbildung automatisch den Status von Lernserver-Kooperationspartnern; sie profitieren dadurch unter anderem von Preisnachlässen und einer besonderen Hervorhebung als vom Lernserver empfohlene Förderkräfte.

    Die Qualifizierung zum „Lern-Coach (Lernserver)“ findet in einer E-Learning-Umgebung statt. Alle Teilnehmer erhalten einen Demo-Zugang zum Lernserver-System, dessen Material sie damit gründlich kennenlernen und erproben können. Das gesamte Lehrmaterial samt Übungsaufgaben steht online bereit, ebenso ist die abschließende Prüfung hier abzulegen. Teilnehmer sollten pro Modul etwa drei bis acht Zeitstunden einplanen. Die acht Module stehen für ein halbes Jahr zur Verfügung. Als Abschluss kommt ein „Multiple Choice“-Test zur Anwendung. Der Test kann bei Nichtbestehen einmal wiederholt werden.

    Gehen Sie mit uns diesen innovativen Weg der individuellen Förderung! Geben Sie Ihren Schülern die Möglichkeit, ihre Rechtschreibung passgenau zu trainieren und zu verbessern. Erfolge stellen sich rasch ein und lassen sich gut visualisieren, etwa mit unserer Lernserver-App. Unsere Methoden beruhen auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die langjährige praktische Erfahrung des Lernserver-Teams an Schulen und außerschulischen Einrichtungen fließt in die stetige Weiterentwicklung und den Ausbau des Lernmaterials ein.

    Die Qualifizierung erfolgt in Form von 8 aufeinander aufbauenden Modulen:

    1. Einführung: Die Bedeutung von Schreiben und Lesen in unseren modernen Zeiten

    2. Hintergrundwissen zum Schriftspracherwerb

    • Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb
    • Schriftspracherwerb als Entwicklungsprozess: Stufenmodelle
    • Grundlagen der deutschen Sprache (Video)
    • Die Struktur der Alphabetschrift
    • Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb

    3. Kennenlernen der einzelnen Lernserver-Bausteine

    • MRA
    • Begleit- und Qualifizierungsmaterial
    • Lesetest und Leseförderung (online)
    • Lesematerialien (Print)
    • Englisch
    • Der Lernserver für Eltern
    • Der Lernserver für Schulen
    • Das Bildungsnetzwerk

    4. Diagnostische und fachdidaktische Grundlagen der Rechtschreibförderung

    • Diagnostik und Förderung (Rechtschreibung)
    • Diagnostik und Förderung (Lesen)

    5. Kompendien zur inhaltlichen und praktischen Förderung

    • Kompendium zur Förderung im Grundlegenden Bereich
    • Kompendium zur Förderung im Regelbereich
    • Kernpunkte einer individuellen Förderung

    6. Praxisorientierte Übung

    • Fehleranalyse (Aufgaben und Lösungen)

    7. Die praktische Umsetzung mithilfe des Lernserver-Portals

    • Erste Schritte mit dem Lernserver
    • Test- und Demo-Plattform
    • Anleitung zur Testeinführung
    • Aufgabenstellungen zur Arbeit mit dem Lernserver-Portal

    8. Abschlussprüfung

    Schon entschieden? In unserem Shop können Sie die Online-Fortbildung „Lern-Coach (Lernserver)“ direkt kaufen.

    Noch Fragen? Schreiben Sie uns an fortbildung@lernserver.de


    Mut machen!

    Nutzen Sie uns, um die von allen Seiten eingeforderte individuelle Förderung mit Leben zu füllen! Lassen Sie sich von bereits verliehenen Etiketten kein schlechtes Gewissen mehr machen und blicken Sie als Lern-Coach den zahlreichen Erwartungen gefasst und souverän ins Auge!

    Fortbildung „LRS-Trainer (Lernserver)“

    Lese-Rechtschreib-Probleme erkennen, durchschauen und überwinden helfen

    Werden Sie zu echten Förderexperten, also zu Fachleuten, die sich mit den Besonderheiten von Sprache und Schrift bestens auskennen und um die vielfältigen Hürden des deutschen Schriftsprachsystems Bescheid wissen. Mit unserer Fortbildung können Sie selbst Kinder und Jugendliche mit massiven Lese-Rechtschreib-Problemen motivieren und zum Erfolg führen. Oder aber gute Schüler noch besser werden lassen.

    Sie können künftig ein breites Förder-Spektrum abdecken: Die Fortbildung versetzt Sie in die Lage, Kinder bei ihren ersten und weiteren Gehversuchen in Sachen Lesen und Schreiben sinnvoll zu begleiten. Sie wissen aber auch Bescheid, wie man Schülern dabei hilft, sich einen eigenen Zugang zu Sprache und Schrift selbst dann noch zu verschaffen, wenn der Zug für sie eigentlich schon längst abgefahren scheint und das reguläre schulische Angebot nicht gegriffen hat, aus welchen Gründen auch immer. Sie können Jugendlichen, Erwachsenen oder funktionalen Analphabeten kompetent zur Seite stehen. Auch für die speziellen Herausforderungen im Unterricht mit Nicht-Muttersprachlern sind Sie gewappnet.

    Die Fortbildung richtet sich an Lehrer aller Schulformen sowie an Lerntherapeuten und Förderkräfte in Nachhilfe, Ganztagsschulen und außerschulischen Einrichtungen. Auch Quer- und Seiteneinsteiger sind angesprochen, ebenso wie Lehramtsstudierende. Selbst etliche Eltern haben bereits davon profitiert.

    Ihre Vorteile

    Lehrkräfte erhalten darüber hinaus Anregungen für innovative und praktikable Förderkonzepte an der eigenen Schule, den sinnvollen Einsatz von außerschulischen Kooperationspartnern und den konstruktiven Austausch mit den Eltern. Die Teilnehmer werden dazu befähigt, als LRS-Experten an ihrer Schule eine Förderschiene aufzubauen, selbst LRS-Kurse durchzuführen oder andere Lehrer und Tutoren auszubilden und zu begleiten.

    Umgekehrt werden Förderkräfte zu wertvollen Partnern für Schulen und Eltern, die mit ihrer Expertise für wichtige Impulse und Entlastung sorgen können. Gerade mit Hilfe der digitalen Medien und speziellen Lernserver-Neuentwicklungen können Sie auf attraktive Weise Ihr Praxisprofil erweitern.

    Nach der Ausbildung werden Sie dazu in der Lage sein, den Schulen kompetent zur Seite zu stehen, um beispielsweise mit den zuständigen Lehrern Diagnose-Ergebnisse zu besprechen, ein auf die besondere Situation und Region abgestimmtes Förderkonzept zu entwickeln, Tutoren zu qualifizieren oder sich bei Info- und Elternabenden konstruktiv einzubringen. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Tipps zum Ausbau Ihres regulären Förderangebots, wenn Eltern die Unterstützung ihres Kindes selbst in die Hand nehmen möchten – entweder aus finanziellen Gründen oder weil der Weg ins Nachhilfeinstitut zu weit ist.

    Teilnehmer an der Fortbildung werden, sofern gewünscht, umgehend in das Lernserver-Bildungs-Netzwerk [https://www.lernserver.de/lernserver-netzwerk.html] mit aufgenommen und können sich sofort Schulen und Eltern als Anlaufstelle präsentieren. Lernserver-Leistungen (Diagnose und Förderung) können bereits während der Ausbildungsphase vergünstigt bezogen werden.

    Nach Bestehen der Abschlussprüfung führen wir Sie mit Ihrer Institution als besonders empfehlenswerten Kooperationspartner des Lernservers. Sie können sich mit Ihrer Einrichtung im Lernserver-Bildungsnetzwerk eintragen, um von interessierten Eltern und Lehrkräften in Ihrer Umgebung gefunden zu werden. Das Lernserver-Team wird Sie bei Ihren Bemühungen vor Ort auf unterschiedlichste Weise unterstützen. Überdies erhalten Sie die attraktiven Partnerpreise für Online-Diagnose und -Förderung.

    Die Qualifizierung zum „LRS-Trainer (Lernserver)“ findet in einer E-Learning-Umgebung statt. Alle Teilnehmer erhalten einen Demo-Zugang zum Lernserver-System, dessen Material sie damit gründlich erkunden und ausprobieren können. Das vollständige Lehrmaterial und Übungsaufgaben stehen online bereit, ebenso ist die abschließende Prüfung hier abzulegen. Für die Bearbeitung des Programms sind zwischen drei und vier Monate anzusetzen. Die Module stehen Ihnen 360 Tage zur Verfügung. Als Abschluss kommt ein „Multiple Choice“-Test zur Anwendung.

    Der Test kann bei Nichtbestehen einmal wiederholt werden.

    Themenschwerpunkte:

    1. Einführung: Die Bedeutung von Schreiben und Lesen in unseren modernen Zeiten

    2. Die Schrift

    • Definitionen
    • Geschichte

    3. Die Struktur unserer Alphabetschrift

    • Grundlagen der deutschen Sprache (Video)
    • Das Verhältnis von mündlicher zu schriftlicher Sprache
    • Die Struktur der Alphabetschrift
    • Die Grundeinheiten unseres alphabetbasierten Schriftsystems

    4. Spezifische Eigenheiten der deutschen Orthographie

    • Die einzelnen Laute
    • Ableitungen
    • Der betonte Vokal
    • Die Dopplung der Konsonantenbuchstaben
    • Die s-Laut-Schreibung
    • Die Dehnungszeichen
    • Der lange i-Laut
    • Gleichklingende Buchstabengruppen
    • Die Großschreibung
    • Die Getrennt- und Zusammenschreibung

    5. Die schriftimmanenten Hürden für den Anfänger

    • Welche Hürden hält die Alphabetschrift für den Lerner bereit?
    • Was muss ein Schriftanfänger leisten?

    6. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb

    • Die altersgemäße Entwicklung des kindlichen Körpers
    • Zentrale Funktions- und Verstehensleistungen
    • Psychologische Grundbedingungen
    • Soziokulturelle Faktoren

    7. Sprach- Sprech- und Stimmstörungen

    8. Vorstellung verschiedener Schreib- und Leselehrgänge

    9. Ausgangschriften

    • Druck- und Schreibschriften

    10. Schriftspracherwerb als Entwicklungsprozess

    • Stufenmodelle

    11. LRS/Legasthenie

    • Die Begrifflichkeiten
    • Die Geschichte der Legasthenie-Forschung
    • Definition und Diagnose
    • Die Ursachen
    • Zur Legasthenie-Debatte

    12. Rechtschreib-Diagnostik (Lernserver)

    • Lernserver-Diagnose (MRA)
    • Beispielseiten-Leistungsprofil
    • Zur Lernserver-Normierung
    • Beispielseiten zum B-Test

    13. Lese-Diagnostik (Lernserver)

    • Lernserver-Diagnose (TeDeL)
    • Weitere Diagnose-Verfahren

    14. Kernpunkte des praktischen Förderunterrichts

    • Was bedeutet „individuelle Förderung“?

    15. Rechtschreibförderung (Lernserver)

    • Frühe Förderung
    • Verzahnung von Lernserver-Diagnose und Förderung
    • Zur Arbeit mit den Lernserver-Materialien

    16. Leseförderung (Lernserver)

    17. Die ganzheitliche LRS-Förderung

    • Elemente einer ganzheitlichen LRS-Förderung
    • Erhebungsbögen
    • Anregungen zum Trainieren der Vorläuferfähigkeiten

    18. Praxisbezogenes Arbeiten

    • Fehleranalyse

    19. Die einzelnen Lernserver-Bausteine

    • Der Lernserver auf einen Blick

    20. Kennenlernen des Lernserver-Systems (mithilfe eines Demoportals)

    21. Förderszenarien und -möglichkeiten

    • Vorstellung verschiedener Förderkonzepte
    • Lernserver-Arbeit in der Kleingruppe

    22. Abschlussprüfung

    Schon entschieden? In unserem Shop können Sie die Online-Fortbildung „LRS-Trainer (Lernserver)“ direkt kaufen.

    Noch Fragen? Schreiben Sie uns an fortbildung@lernserver.de


    Mut machen!

    Gehen Sie mit uns diesen innovativen Weg der individuellen Förderung! Geben Sie Ihren Schülern aller Alters- und Leistungsstufen die Möglichkeit, ihre Rechtschreibung passgenau zu trainieren und zu verbessern. Erfolge stellen sich rasch ein und lassen sich gut visualisieren, etwa mit unserer Lernserver-App. Unsere Methoden beruhen auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die langjährige praktische Erfahrung des Lernserver-Teams an Schulen und außerschulischen Einrichtungen fließt in die stetige Weiterentwicklung und den Ausbau des Lernmaterials ein.