Rechtschreibförderung mit dem Lernserver

Verbesserungen (in der Regel um mindestens zwei Notenstufen) und für alle Beteiligten sehr viel weniger Schulstress sind die greifbaren Erfolge des Lernservers. Nicht zuletzt verhilft die wiederentdeckte Freude am Lernen, die mit einem immer sichereren Umgang mit der Schriftsprache einhergeht, und das zunehmende Verständnis für die Eigenarten der deutschen Orthographie dabei, sich in digitalen Zeiten zurechtzufinden und zu behaupten.

Das „Herzstück“ des Lernservers ist die Münsteraner Rechtschreibanalyse (MRA) und die darauf aufbauende individuelle Förderung.

In drei Schritten zum nachhaltigen Erfolg

  1. Durchführung eines handschriftlichen Lückendiktats (ca. 30 - 45 Minuten) und Übertragung der falsch geschriebenen Wörter in das Onlinesystem.

    Die Eingabe der Fehlschreibungen durch das Lernserver-Team ist in den Elternpaketen kostenlos enthalten. Schulen und Fördereinrichtungen können diese Option dazubuchen oder die Eingabe selbst vornehmen.
    Weiterhin bieten wir eine App an, welche Sie bei der Testdurchführung unterstützt. Diese App ist nicht für das Kind selbst, sondern für den Lernbegleiter gedacht.
     
  2. Erstellung der differenzierten Diagnose

    Das Ergebnis wird in einem ausführlichen Leistungsprofil veranschaulicht, das exakt die Fehlerschwerpunkte und Unsicherheiten des Schülers aufzeigt. Ergänzend steht bis einschließlich Klasse 6 eine quantitative, normierte Einordnung der Leistung, u.a. hinsichtlich der Klassenstufe wie auch unter Berücksichtigung der jeweiligen Schulform, zur Verfügung. Der Förderplan gibt Auskunft darüber, wo genau eine systematische Förderung ansetzen müsste und in welcher Reihenfolge die einzelnen Felder bearbeitet werden sollten.
     
  3. Erstellung von individuellem, abwechslungsreichem Fördermaterial

    Mit Hilfe des Lernservers ist es erstmals möglich, Diagnose und Förderung umfassend und differenziert zu verknüpfen. Auf Basis des Testergebnisses werden für jeden Schüler individuelle Förderpakete geschnürt, die zum Download, auf Wunsch auch in gedruckter Form, zur Verfügung gestellt werden.

    Die Materialien sind sinnvoll angeordnet und beinhalten Lückentexte, Geschichten, Diktate, Rätsel, Hörübungen, Spielvorschläge, Wortlisten und vieles mehr. Zu jeder Übung gibt es ein Lösungsblatt mit didaktischen Hinweisen und Fördertipps für die betreuende Person. Das individuelle Fördermaterial ist motivierend und auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung.