29.12.19

Eltern-Studie: Teilnehmer gesucht


Nicole Fritzler

Nicole Fritzler

Den meisten Eltern ist es zurecht wichtig, dass ihr Kind eine gute Bildung erhält und es dann, wenn sich Lernschwierigkeiten geltend machen, bestmöglich gefördert wird. Viele Eltern bemühen sich um spezifische Fördermaßnahmen, ob bei LRS-Problemen, grundsätzlicheren Rechenschwierigkeiten oder in Fällen von allgemeineren Lernbeeinträchtigungen.

Nicht selten aber kommt es vor, dass Eltern trotz eines Bedarfsfalls keine Unterstützung (z.B. bewilligte Förderung) in Anspruch nehmen, entsprechende Termine nicht regelmäßig wahrnehmen oder eine Unterstützungsmaßnahme vorzeitig abbrechen.

Die Bielefelder Psychologin Nicole Fritzler widmet sich in ihrer Dissertation diesem Thema. Sie möchte herausfinden, was Eltern im Einzelfall genau motiviert, ihren Kindern spezifische Fördermaßnahmen zu ermöglichen und was sie sich von einer Förderung konkret erwarten.
Gleichzeitig interessiert es sie, weshalb Eltern darauf verzichten, angebotene oder mögliche Förderangebote nicht wahrzunehmen (weil sie zum Beispiel ihrem Kind selbst gut helfen können).
Eltern, die Interesse daran haben, an der Umfrage teilzunehmen, sind herzlich dazu eingeladen: https://ww3.unipark.de/uc/NF/Inanspruchnahme/