Das Herzstück des Lernservers

Das „Herzstück“ des Lernservers ist die Münsteraner Rechtschreibanalyse (MRA) und die darauf aufbauende individuelle Förderung. In drei einfachen Schritten zum nachhaltigen Erfolg:

  1. Durchführung eines handschriftlichen Lückendiktats (ca. 30 - 45 Minuten) und Übertragung der falsch geschriebenen Wörter in das Onlinesystem.
    Die Eingabe der Fehlschreibungen durch das Lernserver-Team ist in den Elternpaketen kostenlos enthalten. Schulen und Fördereinrichtungen können diese Option dazubuchen oder die Eingabe selbst vornehmen.
  2. Erstellung der differenzierten Diagnose
    Das Ergebnis wird in einem ausführlichen Leistungsprofil veranschaulicht, das exakt die Fehlerschwerpunkte und Unsicherheiten des Schülers aufzeigt. Ergänzend steht eine quantitative, normierte Einordnung der Leistung zur Verfügung, u.a. hinsichtlich der Schulform.
  3. Unmittelbare Erstellung von individuellem, abwechslungsreichem Fördermaterial

Da die Übungen für jeden Schüler individuell ermittelt werden, sind sie genau auf dessen Fähigkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten. Ob viele oder weniger Fehler, LRS, Legasthenie, Verständnisschwierigkeiten, Unsicherheiten, Migrationshintergrund: Jeder Lerner erhält das Material, das er braucht – motivierend und auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung.

Mit dabei: alle nötigen Erklärungen für die Förderkraft, didaktische Hinweise, Tipps und Spielvorschläge zu den einzelnen Rechtschreibthemen.

 

Darüber hinaus bietet der Lernserver u.a. an: